Wissen I Grundlagen Futures

weitere Artikel Wissen

Anzeigen

Was ist ein Fälligkeitszyklus?

Grundlagen Futures

Jeder Futureskontrakt wird w√§hrend eines gewissen Kalendermonats und gew√∂hnlich an einem bestimmten Tag (z.B. dritter Freitag des Monats) f√§llig. Viele Futureskontrakte auf landwirtschaftliche Produkte folgen einem M√§rz-Mai-Juli-September-Dezember Zyklus. Dieser Zyklus passt zu den Anpflanz-, Ernte- und Exportaktivit√§ten. Futureskontrakte auf W√§hrungen und Finanzinstrumente folgen einem M√§rz-Juni-September-Dezember Zyklus. Zus√§tzlich zum regul√§ren Zyklus gibt es an einigen Futuresm√§rkten immer einen Kontrakt f√ľr den jeweils kommenden Kalendermonat. An den meisten Futuresm√§rkten findet kein Handel mit Kontrakten statt, deren F√§lligkeit mehr als 24 Monate im voraus liegt. Der Handel in entfernten (= F√§lligkeit liegt weit im voraus) Kontrakten ist gew√∂hnlich weniger aktiv als in nahen (= F√§lligkeit ist in der nahen Zukunft) Kontrakten.

Quelle: (c) stebo.de - Auszug aus "Das Geheimnis der Futures - enträtselt"

Anzeigen