Research I Forex

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

Devisen: Hinter den Kulissen

Traders` Mag - Forex - 03.01.2007

[Traders' Mag] - Foreign exchange (Forex), Devisenhandel, ist in der heutigen Investmentwelt definitiv der aufregendste neue Hit. Weltweit haben aktive Trader diese Form der Spekulation in den letzten Jahren f√ľr sich entdeckt. Jetzt erm√∂glichen neue Regeln geschickten Spekulanten die Teilnahme an einem Markt, der vorher allein die Dom√§ne internationaler Banken war.

Das Volumen variiert, aber im Forex-Markt werden täglich angenommene Billionensummen bewegt, viel mehr als in den Aktien- und Anleihemärkten zusammen. In diesem kurzen Artikel will ich einen einfachen Weg beschreiben, wie man feststellt, welche Währungen in Bewegung sind und in welche Richtung sie laufen könnten.

Der Forex-Markt besteht aus zwei getrennten Bereichen. Es gibt den Devisenkassamarkt OTC (over the counter), und den Forex-Futures- Markt. Weil der OTC-Markt nicht zentralisiert ist, gibt es keine Informationen √ľber Volumen, Offenes Interesse und die Positionen (long oder short), die die gr√∂√üeren Teilnehmer wie Banken, Finanzinstitute und internationale Firmengruppen halten. Diese Unm√∂glichkeit, zu einem vollst√§ndigen Bild des OTC-Marktes zu kommen, macht es f√ľr Spekulanten ungew√∂hnlich schwierig, die Geschwindigkeit und Kraft korrekt zu analysieren, die eine bestimmte W√§hrung antreiben.

Um trotzdem Informationen zu bekommen, braucht sich der Spekulant hilfsweise lediglich an das Gegenst√ľck zu halten, die b√∂rsengehandelten Forex-Futures. Im Forex-Futures-Markt gibt es vielf√§ltige Kontrakte, die unterschiedliche F√§lligkeitsmonate haben. Der dem Kassamarkt n√§chste Monat bewegt sich eng an diesem orientiert. W√§hrend es im Kassamarkt so gut wie keine Informationen √ľber seine Teilnehmer gibt, registriert die Aufsichtsbeh√∂rde die Abl√§ufe am Forex-Futures-Markt genau. Besonders interessant ist das st√§ndige Sammeln der Daten deshalb, weil gesetzliche Bestimmungen die kostenlose Ver√∂ffentlichung dieser Daten vorschreiben.

Einmal pro Woche gibt die Commodities Futures Trading Commission (CFTC) den unter dem Namen Commitment of Traders Report bekannt gewordenen Bericht heraus. Dieser Insider-Report enthält die genauen Positionen (long und short) der größeren Teilnehmer und die Gesamtsumme, um welche sich ihre Positionen von Woche zu Woche erhöhen oder verringern.

Diese Informationen haben in zweifacher Hinsicht einen Wert. Erstens geben sie dem Forex-Kassa-Trader eine Vorstellung hinsichtlich des generellen Sentiments der größeren Akteure. Zweitens zeigen sie im Laufe der Zeit den graduellen Übergang des Momentums von schwach zu stark und stark zu schwach. Aufgrund dieser Informationen kann der Forex-Kassa-Trader ermitteln, welche Position er im Hinblick auf die größeren Akteure einnehmen will, und wann der Schwung zu einem Ende kommen könnte, so dass er seine Position nicht am Top oder Boden der Marktbewegung weiter hält.

Es gibt viele verschiedene Wege, nach dem Commitment of Traders Report zu traden, sowohl im Forex-Kassamarkt wie im Forex- Futures-Markt. Mit Hingabe und der Bereitschaft, in beiden Forex-Arenen zu traden, mit- und gegeneinander, d√ľrfte jeder Spekulant zu einer erf√ľllenden Trading-Erfahrung kommen. Aktuelle und historische Commitments of Traders-Daten gibt es im Internet auf der Website der Commodities Futures Trading Commission: http://www.cftc.gov.

Beispiel f√ľr einen Commitment of Traders Report der CFTC

Eines der wenig bekannten Geheimnisse des ‚ÄěSpot Forex‚Äú-Trading ist das Konzept des Hedging. Hedging wird als die F√§higkeit definiert, sich vor Verlusten zu sch√ľtzen. Es gibt eine innere Beziehung zwischen Spot Forex, Forex-Futures und Forex-Optionen. Jedes ist als ‚ÄěVersicherung‚Äú f√ľr die anderen konzipiert. Der Commitment of Traders- Report legt offen, was die ‚ÄěCommercials‚Äú, also die Banken, Regierungen und gr√∂√üeren Gesellschaften tun, um sich zu sch√ľtzen.

Im Beispiel halten die Commercials √ľber 100 000 Kontrakte long. Das kann entweder hei√üen, dass sie ihre Meinung bez√ľglich des allgemeinen Abw√§rtstrends ge√§ndert haben, oder sie wollen sich einfach vor einer m√∂glichen Zwischenerholung im Abw√§rtstrend sch√ľtzen. Letzteres wird vermutlich eher zutreffen.

Diese Strategie, eine Kassamarktposition mit einem Futures-Kontrakt zu kombinieren, arbeitet genauso auch f√ľr normale Spekulanten. Sie ist einfach durchzuf√ľhren; wenn man erst einmal in der Lage ist, die langfristige Trendrichtung zu bestimmen, kann man eine Forex-Options- oder -Futures-Position er√∂ffnen, um der langfristigen Richtung zu folgen (der Commitment of Traders-Report kann bei der Bestimmung helfen). Wenn man Forex-Kassapositionen handelt, konzentriert man sich nur auf die Gegentrends. Auf diese Weise kann man an den profitablen Trades viel l√§nger festhalten und gleichzeitig von Trades profitieren, die gegen einen laufen. Bei der Anwendung dieser Strategie schafft man f√ľr sich einen Vorteil, den √ľber 90 Prozent der ‚Äěnur Kassa- Forex‚Äú-Spekulanten nicht f√ľr sich zu nutzen verstehen.

Als Spekulanten suchen wir jedweden Vorteil, der uns zug√§nglich ist. Im Kassamarkt sind die Gewinne zwar hoch, jedoch machen hoher Hebel, hohe Volatilit√§t und kurze Trading-Perioden es f√ľr den durchschnittlichen Spekulanten schwer, voranzukommen. Mit Hilfe des Commitment of Traders Report sind Sie in der Lage, sich einen vollst√§ndigen √úberblick √ľber die Akteure in einer bestimmten W√§hrung zu verschaffen. Das wiederum gibt Ihnen die M√∂glichkeit, Ihr langfristiges Forex-Trading im Kassamarkt strategisch zu gestalten.

√úber den Autor
Noble DraKoln ist ein Vollzeittrader und anerkannter Fachmann f√ľr Termingesch√§fte. Au√üerdem ist er Autor der B√ľcher Futures for Small Speculators und Forex for Small Speculators. Mehr √ľber ihn und seine B√ľcher erfahren Sie auf www.smallspeculators.com.

Quelle: Traders' Mag -Ausgabe Februar 2006
(c) 2006 Traders¬ī media GmbH, Beethoven Center, Beethovenstr. 1a, 97080 W√ľrzburg
Homepage: www.traders-mag.com

Marktticker

Quotes by TradingView

Research

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 03.04.2018
Der DAX-Future (FDAX) konnte in der letzten Handelswoche die aktuellen Jahrestiefs nur f√ľr kurze Zeit geringf√ľgig ausbauen und tendierte danach, wie angenommen, in Richtung 12.000 und folgend knapp √ľber den Widerstand von 12.100 Punkten. ... mehr

ETFs: Suche nach Alternativen

Börse Frankfurt - Indizes - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (B√∂rse Frankfurt). Der Start in den April ist an der B√∂rse gr√ľndlich misslungen: Vor Ostern war es noch nach oben gegangen, so kletterte der DAX am Gr√ľndonnerstag auf 12.096,73 Punkte. Am heutigen Dienstag sieht es vor dem Hintergrund schwacher US-B√∂rsen aber tiefrot aus, am Mittag notiert der DAX bei nur 11.962 Z√§hlern. Der sich versch√§rfende Handelsstreit zwischen den USA und China belastet: ... mehr

Euwax Trends: Nervosität nach Ostern: Verkaufsdruck bei Chip-Werten - Handelsstreit belastet den Aktienmarkt

Börse Stuttgart - Marktberichte - 03.04.2018
Die Kurse am deutschen Aktienmarkt rutschen nach Ostern erneut ab. So notiert der DAX aktuell bei 12.022 Punkten mit 0,6 Prozent im Minus. Das vorl√§ufige Tagestief wurde am Vormittag bei 11.913 Z√§hlern festgestellt. Nun ist also erneut die Marke von 12.000 Punkten, die der Leitindex erst am vergangenen Donnerstag zur√ľckerobert hatte, zeitweise nach unten durchbrochen worden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 03.04.2018
Der S&P-Future zeigte in der vergangenen Handelswoche eine eher seitw√§rts tendierende Bewegung, mit der Marke von rund 2.660,00 Punkten als obere und dem Unterst√ľtzungsbereich 2.590,00 als untere Grenze. Geplante Verk√§ufe an Widerst√§nden hielten somit recht gute Trade-Szenarien bereit. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 03.04.2018
Ohne nennenswerte Anzeichen schob sich der Bund-Future in den vergangenen Handelstagen weiter nach oben und erreichte am Mittwoch das Wochenziel von knapp 159,75. Widerst√§nde in den aktuellen Kursbereichen stellten nur geringf√ľgige Hindernisse dar und konnten teilweise sauber durchsto√üen werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 14. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 03.04.2018
Mit merklichem Momentum konnte sich der EUR/USD in der vergangenen Handelswoche √ľber die Hochs der vorletzten Handelswoche schieben, was zu interessanten Kaufchancen f√ľhrte. Mit dem Erreichen des Hochs von 1,2475 war der Aufw√§rtsmove jedoch wieder vorbei und der Wert fiel in die Schiebezone zwischen 1,2400 und 1,2250 zur√ľck. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX wieder unter Druck

Helaba Floor Research - Indizes - 03.04.2018
Aktienmarkt Am Donnerstag ging der DAX bei 12.096,72 Z√§hlern aus dem Handel. Dies entsprach einem Plus in H√∂he von 1,3 Prozent. Anleger nutzen das zuvor reduzierte Kursniveau zum Einstieg, wenngleich auch das Quartalsende (Stichwort: ‚Äúwindow dressing‚Äú) eine wesentliche Rolle gespielt haben d√ľrfte. ... mehr

Henkel ‚Äď den DAX langfristig geschlagen

LYNX Broker - Indizes - Aktien - 03.04.2018
Fundamentalbetrachtung der Henkel AG Die Die Henkel AG & Co. KGaA verf√ľgt den eigenen Angaben zufolge weltweit √ľber ein diversifiziertes Portfolio mit starken Marken, Innovationen und Technologien in seinen drei Unternehmensbereichen. Im st√§rksten Konzernsegment Adhesive Technologies ‚Äď dem Klebstoffbereich ‚Äď mit einem Umsatzanteil von 47 Prozent gilt Henkel als globaler Marktf√ľhrer. ... mehr

Bund Future - Erwartete Trading Range: 158.57-160.07

Helaba Floor Research - Bonds - 03.04.2018
An den internationalen Finanzmärkten kehrte vorösterliche Ruhe ein. Nach einem von großer Verunsicherung und Nervosität geprägten Handelsverlauf standen im Handelsstreit der USA mit China die Zeichen auf Entspannung. Während der Ausverkauf an den Aktienbörsen zum Stillstand kam, legten auch festverzinsliche Papiere eine Verschnaufpause ein. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: Stimmungsindikatoren im Fokus

Helaba Floor Research - Forex - 03.04.2018
statistDie verk√ľrzte Handelswoche startet mit den Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes in der Eurozone. Vorabsch√§tzungen in Deutschland und Frankreich lassen auf nachlassende Stimmungsumfragen schlie√üen. Auch der schwelende Handelskonflikt mit den USA k√∂nnte negativen Einfluss auf die Stimmung der Einkaufsmanager aus√ľben. ... mehr

Ripple (XRP): Bärische Ostern belasten den Kurs

DailyFX - Marktberichte - Kryptowährungen - 03.04.2018
Der bankennahe Token ist nicht gut auf Ostern zu sprechen. √úber die Feiertage hatte der Kurs zeitweise rund 14 Prozent ausgehend von Freitag nachgegeben. Dar√ľber hinaus steht die 0,50-US-Dollar-Marke aktuell unter Beschuss. Die Osterfeiertage konnten den Ripple-Kurs nicht befl√ľgeln. ... mehr

DAX: Unsicherheiten bleiben bestehen

IG Markets Research - Marktberichte - 03.04.2018
03.04.2018 ‚Äď 07:15 Uhr (Werbemitteilung): US-Pr√§sident Donald Trump bleibt auch weiterhin ein Risikofaktor f√ľr die Finanzm√§rkte. Der drohende Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China d√ľrfte auch zu Beginn des zweiten Quartals das zentrale Thema sein. Vorb√∂rslich d√ľrfte der DAX mit deutlichen Kursabschl√§gen in die Woche starten. ... mehr

Neue ETFs: Dividendenstarke Aktien aus USA und weltweit

Börse Frankfurt - Trading Business - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Deutsche Asset Management erweitert das Angebot an Exchange Traded Funds auf Xetra und im Frankfurter Parketthandel. Mit den zwei neuen Aktien-ETFs erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Unternehmen mit hoher Dividendenrendite und soliden Finanzkennzahlen zu partizipieren. ... mehr

Neuer ETF: Inflationsgesch√ľtzte US TIPS

Börse Frankfurt - Trading Business - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Emittent iShares erweitert das Angebot an Renten-ETFs auf Xetra und an der Börse Frankfurt. Mit dem Rentenindex-ETF können Anleger an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden, inflationsindexierte Anleihen des US-Schatzamtes (US TIPS) partizipieren. ... mehr

Charttechnik: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum

Formationstrader I H. Esnaashari - Forex - Kryptowährungen - 02.04.2018
Video-Chartanalyse Kryptow√§hrungen Der Bitcoin-Preis l√§uft eine untergeordnete Unterst√ľtzung an. Von hier aus hat Preis Stabilisierungspotential. ... mehr

Anzeigen