Research I Trading Business

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

RoboForex lanciert die neuen CopyFX- und RAMM-Investmentplattformen

eltee.de - Trading Business - 02.05.2016

Mit zwei neuen "Social Trading"-Plattformen erweitert der internationale Forex- und CFD-Broker Roboforex seine Produktpalette. Ab sofort können sich die Kunden des Online-Brokers zwischen einem CopyFX- oder einem RAMM-Konto entscheiden und in der RoboForex-Community ihre Anlagestrategien testen und vergleichen.

Berlin 20.04.2016 - Von einer Community kann man viel lernen. Davon ist auch der in Deutschland schnell wachsende Forex- und CFD-Broker RoboForex ĂŒberzeugt. Ab sofort können seine Kunden die neuen CopyFX- und RAMM-Investmentplattformen, die der internationale Broker gerade erst auf dem deutschen Markt vorgestellt hat, nutzen. RoboForex entwickelt sich weiter und passt sein Angebot an den BedĂŒrfnissen seiner Kunden an. Diese wollen Ihre Finanzentscheidungen durch den Vergleich mit den besten Profi-Tradern auf dem Markt verbessern und damit in kurzer Zeit höhere Gewinne erwirtschaften.

„Ich bin der Überzeugung, dass jeder Anleger stark von dem Wissen und den Erfahrungen anderer HĂ€ndler profitieren kann. Aus diesem Grund haben wir diese zwei neuen Plattformen konzipiert“, erklĂ€rt JĂŒrgen Rosswinkel, Regionalmanager von RoboForex in Deutschland.

Egal ob Quereinsteiger, Vermögensverwalter oder BörsenhÀndler: Mit RoboForex kann jeder ab sofort Anlagestrategien vergleichen und verbessern. Die neuen RoboForex Investmentplattformen ermöglichen den Kunden, entweder als Trader oder als Investor auf dem Markt aktiv zu sein.

Auch HĂ€ndler, die zum ersten Mal eine kleine Geldsumme investieren möchten, können als „Investoren“ an CopyFX teilnehmen und die Anlagestrategien von anderen Profis kopieren, bzw. testen. Diese Profis werden als sogenannte „Trader“ bezeichnet: Sie sind HĂ€ndler, die sich auf dem Markt gut auskennen und gerne einen zusĂ€tzlichen Gewinn fĂŒr ihre Erfahrungen und Kenntnisse erhalten, indem sie ihre Tradingstrategien den Investoren zur VerfĂŒgung stellen.

Investoren und Trader schließen einen formalen Vertrag ab, dessen Konditionen und Bedingungen nur von den Tradern bestimmt werden. Der internationale Broker bietet ihnen drei unterschiedliche Zahlungsschemata zur Auswahl an: eine tĂ€gliche Provision fĂŒr jede gewinnbringende Transaktion in Höhe von bis 10 USD pro Lot oder bis 50 Prozent vom Gesamtgewinn oder ein Trading ohne Provisionen.

„Das Prinzip ist bei RoboForex ganz einfach: Trader bekommen Provisionen fĂŒr die Strategien, die sie zur VerfĂŒgung gestellt haben, nur wenn der Gewinn der Investoren die Provisionssumme, die im Vertrag bestimmt worden ist, ĂŒbersteigt. Nur im dritten Modell, "Trader ohne Provision", ist die Provision gleich Null“, erklĂ€rt JĂŒrgen Rosswinkel.

AktivitĂ€ten und Handelsergebnisse von den Tradern werden von RoboForex in einer Bewertungstabelle dargestellt, um den Investoren eine wichtige Quelle von Informationen bereitzustellen und sie bei der Wahl des besten Traders zu unterstĂŒtzen.

Kunden, die sich fĂŒr ein CopyFX-Konto entscheiden, steigern nicht nur ihre Gewinne in Form von höheren Einkommen sondern auch von Zeit. Durch den direkten Vergleich mit anderen HĂ€ndlern lernt man schneller die besten Anlagestrategien zu erkennen.

Nicht nur mit einem CopyFX-Konto ist fĂŒr jeden HĂ€ndler möglich, Investitionsstrategien zu kopieren. Auf der neuen RAMM-Plattform können HĂ€ndler die RentabilitĂ€t von den Handelsstrategien anderer Nutzer beobachten, duplizieren und dabei ein wöchentliches Risikoniveau einrichten, um ihre Investitionen vor möglichen Verlusten zu schĂŒtzen. Ein in die RAMM-Plattform eingebautes Risikokontrollsystem kann das Handelsrisiko von jeder Investition ab einem Mindestbetrag von 10 USD kontrollieren.

Social Trading hat in letzter Zeit die Aktienkultur in Deutschland wieder belebt. Besonders in dem Forex-Handel bietet die digitale Welt viele Vorteile. Davon können auch Kunden von RoboForex profitieren, indem sie ihren Investmenthorizont erweitern.

Mehr Informationen zu den neuen Investmentplattformen CopyFX und RAMM stehen auf der Homepage von RoboForex unter dem Link http://www.roboforex.de/produkte-konditionen/investors/ den Kunden zur VerfĂŒgung. Weitere Details zur Provisionen, die von den Teilnehmern am CopyFX bezahlt oder erhalten werden, sind unter folgendem Link zu finden: http://www.copyfx.com/de/client/restrictions/.

Herr Rosswinkel steht gerne fĂŒr Interviews und Fragen zur VerfĂŒgung. DemnĂ€chst stellt der Regionalmanager von RoboForex den internationalen Forex- und CFD-Broker in einem Interview vor.

Kontakt
Presse
Quadriga Communication GmbH
Serena Garulli
030-30 30 80 89 12
garulli@quadriga-communication.de

Unternehmen
RoboForex
JĂŒrgen Roßwinkel
030- 567 94 746
info@roboforex.de

Über RoboForex:
Das Unternehmen RoboForex ist ein internationaler Forex | CFD Broker, der sich in nur kurzer Zeit zu einem der fĂŒhrenden Finanzdienstleister von Finanzprodukten an verschiedensten FinanzmĂ€rkten etabliert und das Vertrauen von Tausenden von Kunden gewonnen hat. Seit dem Zeitpunkt der GrĂŒndung im Jahr 2010 ist RoboForex auf beste Handelsbedingungen und ein qualitativ hochwertiges Angebot an Dienstleistungen fĂŒr alle Kunden fokussiert. Die Hauptvorteile des Unternehmens sind der ausgezeichnete Ruf, die persönliche Kundenbetreuung und die innovativen Technologien. Heute operiert RoboForex bereits aktiv und erfolgreich in sehr vielen LĂ€ndern weltweit und arbeitet kontinuierlich daran das Feld seiner AktivitĂ€ten zu erweitern und neue Bereiche auszubauen.

Quelle: Pressemitteilung

Marktticker

Quotes by TradingView

Research

weitere Kolumnen & Analysen

Anzeigen

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 03.04.2018
Der DAX-Future (FDAX) konnte in der letzten Handelswoche die aktuellen Jahrestiefs nur fĂŒr kurze Zeit geringfĂŒgig ausbauen und tendierte danach, wie angenommen, in Richtung 12.000 und folgend knapp ĂŒber den Widerstand von 12.100 Punkten. ... mehr

ETFs: Suche nach Alternativen

Börse Frankfurt - Indizes - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Start in den April ist an der Börse grĂŒndlich misslungen: Vor Ostern war es noch nach oben gegangen, so kletterte der DAX am GrĂŒndonnerstag auf 12.096,73 Punkte. Am heutigen Dienstag sieht es vor dem Hintergrund schwacher US-Börsen aber tiefrot aus, am Mittag notiert der DAX bei nur 11.962 ZĂ€hlern. Der sich verschĂ€rfende Handelsstreit zwischen den USA und China belastet: ... mehr

Euwax Trends: NervositÀt nach Ostern: Verkaufsdruck bei Chip-Werten - Handelsstreit belastet den Aktienmarkt

Börse Stuttgart - Marktberichte - 03.04.2018
Die Kurse am deutschen Aktienmarkt rutschen nach Ostern erneut ab. So notiert der DAX aktuell bei 12.022 Punkten mit 0,6 Prozent im Minus. Das vorlĂ€ufige Tagestief wurde am Vormittag bei 11.913 ZĂ€hlern festgestellt. Nun ist also erneut die Marke von 12.000 Punkten, die der Leitindex erst am vergangenen Donnerstag zurĂŒckerobert hatte, zeitweise nach unten durchbrochen worden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018

LYNX Broker - Indizes - Analysen - 03.04.2018
Der S&P-Future zeigte in der vergangenen Handelswoche eine eher seitwĂ€rts tendierende Bewegung, mit der Marke von rund 2.660,00 Punkten als obere und dem UnterstĂŒtzungsbereich 2.590,00 als untere Grenze. Geplante VerkĂ€ufe an WiderstĂ€nden hielten somit recht gute Trade-Szenarien bereit. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - Bund-Future (Kontrakt 06-18) - 14. KW 2018

LYNX Broker - Bonds - Analysen - 03.04.2018
Ohne nennenswerte Anzeichen schob sich der Bund-Future in den vergangenen Handelstagen weiter nach oben und erreichte am Mittwoch das Wochenziel von knapp 159,75. WiderstĂ€nde in den aktuellen Kursbereichen stellten nur geringfĂŒgige Hindernisse dar und konnten teilweise sauber durchstoßen werden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - EUR/USD - 14. KW 2018

LYNX Broker - Forex - Analysen - 03.04.2018
Mit merklichem Momentum konnte sich der EUR/USD in der vergangenen Handelswoche ĂŒber die Hochs der vorletzten Handelswoche schieben, was zu interessanten Kaufchancen fĂŒhrte. Mit dem Erreichen des Hochs von 1,2475 war der AufwĂ€rtsmove jedoch wieder vorbei und der Wert fiel in die Schiebezone zwischen 1,2400 und 1,2250 zurĂŒck. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX wieder unter Druck

Helaba Floor Research - Indizes - 03.04.2018
Aktienmarkt Am Donnerstag ging der DAX bei 12.096,72 ZĂ€hlern aus dem Handel. Dies entsprach einem Plus in Höhe von 1,3 Prozent. Anleger nutzen das zuvor reduzierte Kursniveau zum Einstieg, wenngleich auch das Quartalsende (Stichwort: “window dressing“) eine wesentliche Rolle gespielt haben dĂŒrfte. ... mehr

Henkel – den DAX langfristig geschlagen

LYNX Broker - Indizes - Aktien - 03.04.2018
Fundamentalbetrachtung der Henkel AG Die Die Henkel AG & Co. KGaA verfĂŒgt den eigenen Angaben zufolge weltweit ĂŒber ein diversifiziertes Portfolio mit starken Marken, Innovationen und Technologien in seinen drei Unternehmensbereichen. Im stĂ€rksten Konzernsegment Adhesive Technologies – dem Klebstoffbereich – mit einem Umsatzanteil von 47 Prozent gilt Henkel als globaler MarktfĂŒhrer. ... mehr

Bund Future - Erwartete Trading Range: 158.57-160.07

Helaba Floor Research - Bonds - 03.04.2018
An den internationalen FinanzmĂ€rkten kehrte vorösterliche Ruhe ein. Nach einem von großer Verunsicherung und NervositĂ€t geprĂ€gten Handelsverlauf standen im Handelsstreit der USA mit China die Zeichen auf Entspannung. WĂ€hrend der Ausverkauf an den Aktienbörsen zum Stillstand kam, legten auch festverzinsliche Papiere eine Verschnaufpause ein. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: Stimmungsindikatoren im Fokus

Helaba Floor Research - Forex - 03.04.2018
statistDie verkĂŒrzte Handelswoche startet mit den Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes in der Eurozone. VorabschĂ€tzungen in Deutschland und Frankreich lassen auf nachlassende Stimmungsumfragen schließen. Auch der schwelende Handelskonflikt mit den USA könnte negativen Einfluss auf die Stimmung der Einkaufsmanager ausĂŒben. ... mehr

Ripple (XRP): BĂ€rische Ostern belasten den Kurs

DailyFX - Marktberichte - KryptowÀhrungen - 03.04.2018
Der bankennahe Token ist nicht gut auf Ostern zu sprechen. Über die Feiertage hatte der Kurs zeitweise rund 14 Prozent ausgehend von Freitag nachgegeben. DarĂŒber hinaus steht die 0,50-US-Dollar-Marke aktuell unter Beschuss. Die Osterfeiertage konnten den Ripple-Kurs nicht beflĂŒgeln. ... mehr

DAX: Unsicherheiten bleiben bestehen

IG Markets Research - Marktberichte - 03.04.2018
03.04.2018 – 07:15 Uhr (Werbemitteilung): US-PrĂ€sident Donald Trump bleibt auch weiterhin ein Risikofaktor fĂŒr die FinanzmĂ€rkte. Der drohende Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China dĂŒrfte auch zu Beginn des zweiten Quartals das zentrale Thema sein. Vorbörslich dĂŒrfte der DAX mit deutlichen KursabschlĂ€gen in die Woche starten. ... mehr

Neue ETFs: Dividendenstarke Aktien aus USA und weltweit

Börse Frankfurt - Trading Business - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Deutsche Asset Management erweitert das Angebot an Exchange Traded Funds auf Xetra und im Frankfurter Parketthandel. Mit den zwei neuen Aktien-ETFs erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Unternehmen mit hoher Dividendenrendite und soliden Finanzkennzahlen zu partizipieren. ... mehr

Neuer ETF: InflationsgeschĂŒtzte US TIPS

Börse Frankfurt - Trading Business - 03.04.2018
3. April 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Emittent iShares erweitert das Angebot an Renten-ETFs auf Xetra und an der Börse Frankfurt. Mit dem Rentenindex-ETF können Anleger an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden, inflationsindexierte Anleihen des US-Schatzamtes (US TIPS) partizipieren. ... mehr

Charttechnik: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum

Formationstrader I H. Esnaashari - Forex - KryptowÀhrungen - 02.04.2018
Video-Chartanalyse KryptowĂ€hrungen Der Bitcoin-Preis lĂ€uft eine untergeordnete UnterstĂŒtzung an. Von hier aus hat Preis Stabilisierungspotential. ... mehr

Anzeigen