Home I lt-futures.com

 
zur Startseite

Index Futures Commodities Forex Bonds Aktien/Indizes Research Termine Broker Education Usefuls lt-forex.de

 

  

 

Kolumnen & Analysen  |  Marktberichte  |  Trader Mags  |  Trader Notizen  |  Technische Analysen  |  Trader TV
Aktien/Indizes  |  Rohstoffe  |  Forex  |  Bonds  |  Wirtschaft  |  Handelsplätze  |  Trading Business

 Broker

Anzeige eToro - Der Handel von Futures, Forex, CFDs, Optionen und anderen Hebel- und Finanzprodukten umfasst ein erhebliches Verlustrisiko und ist nicht für alle Investoren geeignet. Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Lesen Sie die Risikoaufklärung auf der Website des jeweiligen Brokers bevor Sie mit dem Handel beginnen!
Anzeige Adif Brokerage - Der Handel von Futures, Forex, CFDs, Optionen und anderen Hebel- und Finanzprodukten umfasst ein erhebliches Verlustrisiko und ist nicht für alle Investoren geeignet. Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Lesen Sie die Risikoaufklärung auf der Website des jeweiligen Brokers bevor Sie mit dem Handel beginnen!

 Buchtipp

Schwager on Futures
Jack D. Schwager ist einer der Dinosaurier im US-Futures Geschäft und hat schon vor 30 Jahren ein paar Bücher veröffentlicht, die noch heute als Standardwerke der Branche gelten. 1995 hat er zwei Werke zu Futures verfasst, eines zur technischen (TA) und eines zur fundamentalen Analyse (FA) der Finanzmärkte. ... mehr

 

 Premium Partner

 

 Alle Autoren

Dr. Detlef Rettinger

» Archiv

Stephan Feuerstein

» Archiv

Marc Nitzsche

» Archiv

Florian Schulz

» Archiv

Stefan Böhm

» Archiv

Arkadius Wasala

» Archiv

Traders' Mag

» Archiv

eltee.de

» Archiv

Björn Heidkamp

» Archiv

K.P. Kagels

» Archiv

Armin Brack

» Archiv

Frank Sterzbach

» Archiv

Börse Stuttgart

» Archiv

Sebastian Hell

» Archiv

Jens Rabe

» Archiv

Admiral Markets

» Archiv

Helaba

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

J. Penndorf

» Archiv

S. Dosenovic

» Archiv

Derivate Magazin

» Archiv

Rendite-Spezialisten

» Archiv

Jack Scoville

» Archiv

Mike C. Kock

» Archiv

Börse Frankfurt

» Archiv

Jens Klatt I FXCM

» Archiv

Klaus Stopp

» Archiv

Phil Flynn

» Archiv

trading-house.net

» Archiv

Marc Nemenoff

» Archiv

Robert Halver

» Archiv

C. Vecchio I DailyFX

» Archiv

HSH Nordbank

» Archiv

Trading-Brief

» Archiv

Ayondo

» Archiv

CMC Markets

» Archiv

Daily-Trading

» Archiv

T. Gellert I CMC

» Archiv

United Signals

» Archiv

Robert Schröder

» Archiv

FXCM Research

» Archiv

CFD-Brief

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

IG Markets Research

» Archiv

MAYZUS Research

» Archiv

 
 

 Partner

»Traderfox.de

»Devisen-Trader.de

»Dax-Vestor.de

»Traders-Mag.com

»Börse Stuttgart

»TradeBites.de

»Hebelzertifikate-Trader.de

»Rohstoff-Trader.de

»Emerging-Markets-Trader.de

»Mike-Kock.de

»Termin-Trader.de

»Aktienboard.com

»Kagels Trading

»Geldanlage-Report.de

»lt-futures.com

»DailyResearch.de

»lt-forex.de

»elliott-waves.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Trading Business News

FXCM erlöst im zweiten Quartal 2014 98 Millionen US-Dollar

FXCM Research - Trading Business - 11.08.2014

Anstieg der Kundeneinlagen im laufenden Jahr um zehn Prozent

Berlin, 11. August 2014. (www.FXCM.de) FXCM, ein weltweit führender Broker für den Online-Handel mit Forex (Devisen) und Contracts for Difference (CFDs) erzielte im abgelaufenen Quartal (April bis Juni) Erlöse von 97,9 Mio. US-Dollar (rund 73 Mio. Euro). Das entspricht einem Minus im Vergleich zum Vorjahresquartal von 30 Prozent. Der nach US-GAAP bilanzierte Nettoverlust lag im zweiten Quartal bei 3,1 Mio. US-Dollar (rund 2,3 Mio. Euro) oder 0,08 US-Dollar Verlust pro Aktie. Dies entspricht einem Rückgang im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 von 130 Prozent (Q2 2013: 10,1 Mio. US-Dollar Gewinn), beim Gewinn pro Aktie einem Minus von 125 Prozent (Q2 2013: 0,32 US-Dollar/Aktie Gewinn).

„Im zweiten Quartal des laufenden Jahres ging die Volatilität an den Devisenmärkten auf ein Rekordtief zurück, was dazu führte, dass auch die privaten Kunden von FXCM so wenig handelten wie schon seit einigen Jahren nicht mehr“, kommentiert Drew Niv, der Chief Executive Officer (CEO) von FXCM die Zahlen. „Trotz der schwierigen Marktbedingungen konnten wir aber weiter Marktanteile gewinnen und blicken erneut auf ein starkes Quartal mit steigenden Kundeneinlagen zurück. Dies ist das Ergebnis unserer starken Marke und der guten Position gegenüber unseren Wettbewerbern. Seit Anfang des Jahres konnten wir die Kundeneinlagen um 121 Millionen US-Dollar steigern, was einem Plus von 10 Prozent entspricht. Wir glauben, dass wir damit sehr gut positioniert sind, wenn sich die Rahmenbedingungen am Devisenmarkt verbessern.“

Das bereinigte Pro-forma-EBITDA lag im zweiten Quartal bei 13,4 Mio. US-Dollar (rund 10 Mio. Euro). Verglichen mit 54,5 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal 2013 entspricht dies einem Minus von 75 Prozent. Der bereinigte Pro-forma-Nettoverlust lag bei 1,5 Mio. US-Dollar (Q2 2013: 23,3 Mio. USD Gewinn) und zwei US-Cent Verlust pro Aktie (Q2 2013: 0,31 USD/Aktie Gewinn), was Rückgängen von 107, bzw. 106 Prozent entspricht.

Die bereinigten Pro-forma-Ergebnisse basieren auf der vollständigen Umwandlung und den Austausch aller Anteile der FXCM Holding LLC in Stammaktien (Klasse A) der FXCM Inc., reduziert um die nichtkontrollierten Anteile und entsprechende Anpassungen für Steuerrückstellungen. Darüberhinaus wurden bei diesen Ergebnissen Vergütungen in Aktien resultierend aus einer Gewährung von Aktienoptionen zum Zeitpunkt des Börsengangs 2010 berücksichtigt.

Weitere Information inklusiver aller Zahlen der vorangegangen Perioden finden sich auf der Investor Relations Webseite des Unternehmens, http://ir.fxcm.com/.

Kontakt

Forex Capital Markets (FXCM) Ltd.
Zweigniederlassung Deutschland
Torsten Gellert
Nürnberger Straße 13
10789 Berlin
Tel. +49 (0)30 801 97 22 - 0
www.fxcm.de
info@fxcm.de

Pressekontakt

Kranch Media
Thomas Kranch
Parkstrasse 42c
21244 Buchholz
Tel. +49 151 1200 2535
tk@kranch-media.de

Über FXCM

FXCM Inc. (NYSE: FXCM) ist ein weltweit agierender Online-Anbieter für Forex-Trading (Devisen), Contracts for Difference (CFDs) und dazugehörige Dienstleistungen für private und institutionelle Kunden.

FXCM Deutschland erhielt 2014 von der Publikation „FUCHSBRIEFE“ Bestnoten in den Kategorien Service, Beratung und Transparenz und wurde Testsieger im CFD-Broker-Test 2014 des Anlegermagazins „€uro am Sonntag“. Laut aktuellem Investment Trends 2014 Report ist FXCM in Deutschland Marktführer bei aktiven Forex-Tradern** und wurde für das CFD-Angebot ausgezeichnet.*

Im Mittelpunkt des Angebotes von FXCM steht die No-Dealing-Desk-Orderausführung im Forex-Trading. Kunden profitieren von FXCMs umfangreichem Netzwerk von Forex-Liquiditätsanbietern, das es FXCM ermöglicht, für die wichtigsten Währungspaare günstige Spreads anzubieten. Vorteile für Kunden sind die Möglichkeit zum mobilen Trading, zum Hedging, des Handels ohne Kommissionen, die Ein-Klick-Oderausführung und das Handeln direkt aus Echtzeit-Charts heraus.

FXCM Deutschland bietet seinen Kunden außerdem CFD-Produkte ohne Re-Quotes an und ermöglicht es, Öl, Gold, Silber und Aktienindizes zusammen mit Forex auf einer Plattform zu handeln. Zudem engagiert sich FXCM für die Weiterbildung seiner Kunden im Forex Trading und bietet kostenfreien Zugang zu News und Marktrecherche über DailyFX.de.

Besuchen Sie uns unter www.fxcm.de und folgen Sie uns via Twitter @FXCM, Facebook FXCM, Google+ FXCM or YouTube FXCM.

Risikowarnung

Forex- und CFD-Trading auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und kann zu einem teilweisen oder kompletten Verlust des eingesetzten Kapitals führen und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. FCA Registrierungsnummer: 217689 | BaFin Registrierungsnummer: 122556

*Im Investment Trends 2014 CFD und FX-Report erhielt FXCM Bestnoten in den Kategorien Research-Angebot, Trading-Tools, mobile Handelsplattformen und Ausbildungs- und Schulungsmaterialien.

**FXCM ist laut Investment Trends 2014 Report der größte Anbieter in der Gruppe der aktiven Forex-Trader.

Quelle: Pressemitteilung FXCM

 

 Aktuelle Trading Business News

Neuer ETF: iShares Core FTSE 100 UCITS ETF

Börse Frankfurt - Trading Business - 29.09.2016
29. September 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Ein neuer iShares Aktienindex-ETF aus dem Produktangebot von BlackRock ist seit heute über Xetra und Börse Frankfurt handelbar. Der "iShares Core FTSE 100 UCITS ETF (Dist)" bietet Zugang zur Wertentwicklung der 100 größten britischen Unternehmen, die an der Londoner Börse gehandelt werden. Die Unternehmen im Referenzindex sind nach der Free-Float-Marktkapitalisierung gewichtet. ... mehr

Aktualisierte MetaTrader 5 Webplattform: noch schneller, noch benutzerfreundlicher

MetaQuotes - Trading Business - 29.09.2016
Wir verbessern die MetaTrader 5 Multi-Asset-Webplattform weiter und fügen neue Möglichkeiten hinzu. Das neueste Update hat das Traden in Ihrem Lieblingsbrowser noch benutzerfreundlicher gemacht — öffnen Sie das Webterminal und profitieren Sie von den letzten Aktualisierungen: 1.Es wurde die Option hinzugefügt, die Größe von Blöcken der Webanwendung von der "Marktübersicht" bis zum Fenster mit Preischarts zu ändern. 2. Nun ist die Sortierung nach Spalten in den Reitern "Handel" und "Historie" in der Toolbox möglich. ... mehr

Renminbi nun Reservewährung - Trotz starker Abwertung wird sich Chinas Währung stabilisieren

Ebury - Trading Business - 27.09.2016
London, 27.09.16 - US-Dollar, Euro, Yen, Pfund - und Renminbi: Dass sich die Gewichte in der Weltwirtschaft längst verschoben haben, wird am 01.10.2016 offiziell. Ab dann wird der Renminbi als nunmehr fünfte Währung den Währungskorb des Internationalen Währungsfonds (IWF) ergänzen, der Grundlage der 1969 eingeführten Sonderziehungsrechte ist. Sonderziehungsrechte (Special Drawing Rights, SDR) sind eine künstliche Währung, in der der IWF intern rechnet und verbucht. Die IWF-Mitglieder können die SDR in Anspruch nehmen, wenn ihnen Devisen ausgehen. Welche Auswirkungen die Aufnahme mittel- bis langfristig auf den Kurs des Renminbi hat und wie deutsche Unternehmen darauf reagieren sollten, hat der Londoner Währungsexperte Ebury ermittelt. ... mehr

Neue Webinar-Reihe zu Index-CFDs bei Admiral Markets

Admiral Markets - Trading Business - 27.09.2016
Berlin, 27.09.2016 - Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets ist bekannt für sein hervorragendes Angebot an Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Neben den wöchentlichen Marktanalysen bietet er spannende Webinare zu unterschiedlichsten Themengebieten. Ab Oktober baut Admiral Markets dieses Angebot mit der Reihe „Die weltweiten Indizes: DAX, Dow, SMI, Nikkei, MDAX, Nasdaq, ...“ weiter aus. Seit dem Start in Deutschland vor rund fünf Jahren stellt der international aktive Forex- und CFD-Broker Admiral Markets seinen Kunden ein gut ausgebautes und hochinformatives Fort- und Weiterbildungsprogramm zur Verfügung. ... mehr

Mehrfenster-Charts im neuen MetaTrader 5 Build 1372 für Android

MetaQuotes - Trading Business - 26.09.2016
In der neuen Version der mobilen Plattform MetaTrader 5 für Android wurde die Verwendung von Preischarts optimiert: 1. Die Applikation unterstützt den Mehrfenster-Modus für Charts — nun können Trader die Preisdynamik mehrerer Finanzinstrumente gleichzeitig verfolgen. 2. Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Höhe der Unterfenster zu ändern, in welchen Indikatoren geöffnet werden. 3. Nun gibt es einen Schnellauswahl-Button für Symbole und ein separates Menü der Charteinstellungen in der mobilen Plattform. ... mehr

Anpassung von Wechselkursen beeinflusst Währungswerte, findet eine Cass Untersuchung heraus

eltee.de - Trading Business - 22.09.2016
Eine anstehende Untersuchung der Cass Business School und der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich hat ergeben, dass neuerdings vorgeschlagene Parameter zur Währungsbewertung starke vorhersehbare Kräfte auf Wechselkurse ausüben und wertvolle Einblicke für globale Entscheidungsträger als auch für Investoren bieten. Currency Value (Währungswert), eine demnächst im Review of Financial Studies (Revue für Finanzstudien) veröffentlichte Studie, schlägt einen neuartigen Weg zur Anpassung des realen Wechselkurses (RER) für wesentliche länder-spezifische Grundlagen vor, um bessere Messmethoden für das Niveau der Wechselkurswerte zu erzielen. ... mehr

Neuer ETF: Indische Unternehmen

Börse Frankfurt - Trading Business - 22.09.2016
22. September 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). LAM ZyFin Global Markets erweitert mit einem ETF das Angebot auf Xetra und dem Frankfurter Parkett. Der LAM ZyFin MSCI India UCITS ETF bietet Anlegern erstmals direkten Zugang zu indischen Unternehmen, die an einem anerkannten indischen Markt notiert sind. Der Referenzindex MSCI India 10/40 Index Net TR umfasst 74 große bis mittelständische Unternehmen und repräsentiert rund 85 Prozent der Aktienmarktkapitalisierung Indiens. ... mehr

RoboForex startet mit neuem Team in Deutschland durch

RoboForex I B. Wachsmann - Trading Business - 20.09.2016
Frankfurt am Main, 20. September 2016 - Die deutsche Niederlassung des international tätigen Forex- und CFD-Brokers RoboForex hat sich nach ihrem Umzug in die Finanzmetropole Frankfurt neu aufgestellt. Mit neuem Management-Team, bestehend aus Christian Selbach, Jürgen Wunner und Eric Werner, zahlreichen neuen Weiterbildungsmöglichkeiten und der gewohnt hohen Qualität greift der Broker jetzt den deutschen Forex- und CFD-Markt mit neuem Elan an. Vor etwa zehn Monaten präsentierte sich RoboForex auf der World of Trading in Frankfurt erstmals dem deutschen Publikum. ... mehr

» weitere Trading Business News

 
 
 
 
 
Anzeige - Admiral Markets UK - CFDs und Devisen handeln
         
         
         
         
 
 
 
 

Keine Kolumne & Analyse mehr verpassen mit dem eltee.de RSS-Feed

Interactive Charts provided by Tradingview Data provided is delayed at least 10 minutes, Forex/CFD/BATS Data Realtime
Charts US-Aktien powered by FreeStockCharts - Data provided is Realtime (BATS)
Echzeit CFD Chartdata powered by dukascopy · Forex/Edelmetall Charts Realtime provided by Saxobank
*Realtime QuoteStream (Indikationen) CFD&Forex Data provided by GCI Financial Ltd.
°Forex&Futures Data (CFD-Data) & Globaler Wirtschaftskalender provided by investing.com
CFD Kurse können von börslichen Kursen abweichen! Alle Kurs-&Chartdaten sind reine Indikationen und nicht für den Handel geeignet!
Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Hebel- und Finanzprodukten kann nicht nur zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals führen, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen. Wenn Sie Aktien, Fonds oder andere Anlageprodukte erwerben, kann deren Wert sowohl steigen als auch fallen. Der Wert der erworbenen Titel kann dadurch geringer ausfallen als die ursprüngliche Einlage. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle mit dem Erwerb von Hebelprodukten und sonstigen Anlageprodukten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.
Kolumnen, Analysen & alle sonstigen Artikel stammen aus externen Quellen. Die Inhalte aller Artikel sind die alleinige Verantwortung des jeweiligen Autors. Alle Meinungen, Meldungen, Analyseergebnisse, Kurse und sonstige Informationen sind unverbindlich und werden als allgemeiner Marktkommentar/allgemeine Information angeboten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt, die hier dargebotenen Informationen keine Aufforderung zum Handel von Anlageprodukten/Handelsinstrumenten jeglicher Art darstellen und dass keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art die sich aus der Verwendung der dargebotenen Informationen ergeben können übernommern wird. Alle Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität jedoch keine Gewähr übernommen werden kann. Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen zu Handelszwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.

Disclaimer I Impressum I Media  · Alle Angaben ohne Gewähr! · © 2000-16  eltee.de