Home I DailyResearch.de

 
zur Startseite

» Symbole

Index Futures Commodities Forex Bonds Aktien/Indizes Research Termine Broker Education Usefuls lt-forex.de

 

  

 

Kolumnen & Analysen  |  Marktberichte  |  Trader Mags  |  Trader Notizen  |  Technische Analysen  |  Trader TV
Futures  |  Commodities  |  Forex  |  Bonds  |  Aktien/Indizes  |  Wirtschaft  |  Handelsplätze  |  Trading Business

 Broker

Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Anzeige Adif Brokerage - Futures Trading Broker
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

 Buchtipp

Options-
strategien für die Praxis

Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. ... mehr

 

 Premium Partner

 

 Alle Autoren

Dr. Detlef Rettinger

» Archiv

Stephan Feuerstein

» Archiv

Marc Nitzsche

» Archiv

Florian Schulz

» Archiv

Stefan Böhm

» Archiv

Arkadius Wasala

» Archiv

Traders' Mag

» Archiv

eltee.de

» Archiv

Björn Heidkamp

» Archiv

K.P. Kagels

» Archiv

Armin Brack

» Archiv

Frank Sterzbach

» Archiv

Börse Stuttgart

» Archiv

Sebastian Hell

» Archiv

Jens Rabe

» Archiv

Admiral Markets

» Archiv

Helaba

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

J. Penndorf

» Archiv

S. Dosenovic

» Archiv

Derivate Magazin

» Archiv

Rendite-Spezialisten

» Archiv

Jack Scoville

» Archiv

Mike C. Kock

» Archiv

Börse Frankfurt

» Archiv

Jens Klatt I FXCM

» Archiv

Klaus Stopp

» Archiv

Phil Flynn

» Archiv

Dan Flynn

» Archiv

Marc Nemenoff

» Archiv

Robert Halver

» Archiv

C. Vecchio I DailyFX

» Archiv

HSH Nordbank

» Archiv

Trading-Brief

» Archiv

Ayondo

» Archiv

CMC Markets

» Archiv

Daily-Trading

» Archiv

T. Gellert I CMC

» Archiv

United Signals

» Archiv

Robert Schröder

» Archiv

FXCM Research

» Archiv

CFD-Brief

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

IG Markets Research

» Archiv

MAYZUS Research

» Archiv

 

 Newsletter

 

 Partner

»Traderfox.de

»Devisen-Trader.de

»Dax-Vestor.de

»Traders-Mag.com

»Börse Stuttgart

»TradeBites.de

»Hebelzertifikate-Trader.de

»Rohstoff-Trader.de

»Emerging-Markets-Trader.de

»Mike-Kock.de

»Termin-Trader.de

»Aktienboard.com

»Kagels Trading

»Geldanlage-Report.de

»lt-futures.com

»DailyResearch.de

»lt-forex.de

»elliott-waves.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Kolumne

Neu! Interactive-Charts Indizes, Futures, Commodities, Bonds, Forex, Aktien

- -

 

 Aktuelle Kolumnen

Anleihen: Inseln im Sommerloch

Börse Frankfurt - Bonds - 31.07.2015
31. Juli 2015. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Obwohl die konjunkturellen Impulse keine Sommerpause machen, ist in den Anleihehandel an der Frankfurter Börse ein wenig Ferienstimmung eingezogen, wie die Händler berichten. Das Thema Griechenland sei mit den Verhandlungen über ein neues Hilfspaket, die wohl konstruktiv verliefen, in den Hintergrund getreten, fasst Arthur Brunner von der ICF BANK zusammen. Außerdem bekäme der Rentenmarkt Stütze aus China. „Neue dunkle Wolken haben sich über dem chinesischen Aktienmarkt zusammengebraut.“ ... mehr

DAX mit Schlussspurt ins Wochenende – Licht und Schatten bei US-Daten

CMC Markets - Marktberichte - 31.07.2015
Der heutige Tag war von einem ruhigen Handel geprägt, bis in den USA die Arbeitskosten für das zweite Quartal veröffentlicht wurden. Mit dem schwächsten Wachstum seit Beginn der Aufzeichnungen 1982 wurden die Erwartungen an eine US-Zinswende im September kräftig gedämpft und damit die Märkte durcheinandergewirbelt. Ein in der Spitze über 1,11 US-Dollar steigender Euro nahm dem Deutschen Aktienindex zunächst die Kraft, vor dem Wochenende die Verluste vom Wochenstart wieder ganz aufzuholen und schickte ihn erst einmal wieder unter 11.200 Punkte. ... mehr

DAX: Enttäuschender Wochenausklang

IG Markets Research - Marktberichte - 31.07.2015
31.07.2015 – 15:45 Uhr: Die Marktteilnehmer auf dem Frankfurter Börsenparkett scheinen sich bereits ins Wochenende verabschiedet zu haben. Der DAX hat im späten Handel deutlich ins Minus gedreht. Charttechnik Zurzeit streiten sich Bullen und Bären um das Fibonacci-Retracement bei 11.250 Punkten. Dieses Unterfangen sollte nach Möglichkeit auf Schlusskursbasis gelingen. Nächstes Ziel gen Norden wäre dann die ehemalige Unterstützung bei rund 11.460 Zählern. ... mehr

4x Report: Cytec wird belgisch – Tepco überrascht mit Zahlen – Gewinneinbruch bei Royal Dutch Shell

Börse Stuttgart - Marktberichte - 31.07.2015
Auslandsaktien KW 31 (27.07. bis 31.07.2015) Der amerikanische Aktienmarkt hat im Wochenvergleich leichte Verluste hinnehmen müssen. Die größeren Verluste zum Wochenstart konnten an den Folgetagen nicht gänzlich eingeholt werden. Die Übernahmewelle schwappt nun in dieser Woche auch auf die US-Chemiebranche über. Der Chemiekonzern Cytec (WKN 889204) erhielt ein Übernahmeangebot in Höhe von 75,25 Dollar in bar pro Aktie. Kaufinteressent ist der Mitbewerber Solvay (WKN 856200) aus Belgien, die mit dem Angebot eine Prämie von fast 29 Prozent zum Vortagesschlusskurs bieten. ... mehr

Halvers Woche: " China, Rohstoffe - Bekommt unsere Finanzwelt ein Deflationsproblem?"

Börse Frankfurt - Indizes - 31.07.2015
31. Juli 2015. MÜNCHEN (Baader Bank). Im Frühjahr sprach man an den Finanzmärkten noch von der Wiedergeburt der Inflation, auch, weil sich die Konjunkturvisionen selbst im früheren Krisengebiet der Eurozone aufhellten. Amerika und Asien galten ohnehin als wirtschaftliche Selbstläufer. Die Deflation schien endgültig besiegt zu sein. Schon wurden neben den USA selbst in der Eurozone Stimmen laut, der Anfang vom Ende der geldpolitischen Happy Hour könnte kurz bevorstehen. Doch beim aktuellen Blick auf die Rohstoffe insgesamt spricht nichts, aber auch gar nichts für markante Preissteigerungen, im Gegenteil. ... mehr

Euwax Trends: Kampf um K+S geht in die nächste Runde – Aktien an der DAX-Spitze

Börse Stuttgart - Marktberichte - 31.07.2015
Schweizer Nationalbank erleidet Rekordverlust Die Erholungstendenz am chinesischen Aktienmarkt hielt nicht lange an. Denn die Angst vor einem Schwächeanfall der Wirtschaft hat den Shanghai-Composite-Index heute wieder um 2,3 Prozent nach unten gedrückt. Damit beträgt das Minus seit Wochenbeginn rund zehn Prozent. Nach dem Kursrutsch erhöht die Regierung in Peking nun den Druck auf die Finanzindustrie. ... mehr

Dax kaum verändert - Konjunkturdaten von beiden Atlantik-Seiten im Visier

IG Markets Research - Marktberichte - 31.07.2015
31.07.2015 - 11:00 Uhr: Der deutsche Leitindex pendelt im frühen Handel zunächst um seinen Vortagesschlusskurs. Nach einem kurzfristigen Ausflug knapp über die Marke von 11.300 Zählern sorgen - wie am gestrigen Tag - zügige Gewinnmitnahmen für einen Rückzug auf Einstand. Zuvor erwiesen sich vor allem positive Einzelhandelsdaten aus Deutschland als Stütze. Als nächstes warten Anleger hierzulande nun auf frische Inflations- nebst Arbeitsmarktdaten aus der Eurozone. ... mehr

Wochenbarometer Devisenmärkte - 31. KW 2015

HSH Nordbank Research - Forex - 31.07.2015
Fed deutet einen ersten Zinsschritt im September an. Britische Konjunktur im zweiten Jahresquartal wieder auf Kurs. Kurssturz in China vorerst gebremst. Das EUR/USD-Währungspaar erreichte zum Wochenbeginn am Montag kurzzeitig ein Niveau von 1,11, rutschte aber nach der Stellungnahme des Fed-Offenmarktausschusses, der eine Zinsanhebung von „einigen weiteren Verbesserungen auf dem Arbeitsmarkt“ abhängig machte, auf unter 1,10. Zwischenzeitlich hatte der Euro von den Meldungen zur sich fortsetzenden Ausweitung der Kreditvergabe in der Eurozone und dem im Juni anhaltenden Wachstum der Geldmenge M3 profitiert. ... mehr

Wochenbarometer Rentenmärkte - 31. KW 2015

HSH Nordbank Research - Bonds - 31.07.2015
Renditen nahezu unverändert. Fed-Zinswende im September. Die Renditen von Treasuries und Bundesanleihen rentieren im Vergleich zur Vorwoche per saldo nahezu unverändert. Über die letzten Wochen ist die Verzinsung der 10jährigen Staatsanleihen aber rückläufig gewesen, so dass sich die Zinskurve vom langen Ende her verflacht hat. Geschuldet ist dies vor allem der zunehmenden Angst vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft. Chinas Wirtschaftsdynamik scheint sich doch stärker einzutrüben als erwartet, was auch die sinkenden Rohstoffpreise signalisieren. ... mehr

DAX kommt nicht vom Fleck – Börsen freunden sich mit US-Zinswende an

CMC Markets - Marktberichte - 31.07.2015
Nach den gestrigen Zahlen zum Wirtschaftswachstum in den USA verarbeiten die Marktteilnehmer immer noch die gestiegene Wahrscheinlichkeit einer Zinswende schon im September. Die verhaltene Reaktion der Börsen aber zeigt, dass sich die Investoren zunehmend mit einer Zinserhöhung im Herbst anfreunden. Das ist deshalb positiv zu bewerten, da dies tatsächlich eine zaghafte Normalisierung der Verhältnisse bedeuten würde. Schlechte Wirtschaftsdaten oder gar eine Rezession dürften trotz der Argumentation von Nullzinsen eine stärkere Belastung für die Aktienmärkte darstellen. ... mehr

» weitere Kolumnen

 
 
 
 
 
         
         
         
         
 
 
 
 

Keine Kolumne & Analyse mehr verpassen mit dem eltee.de RSS-Feed

Interactive Charts provided by Tradingview Data provided is delayed at least 10 minutes, Forex/CFD/BATS Data Realtime
Charts US-Aktien powered by FreeStockCharts - Data provided is Realtime (BATS)
Echzeit CFD Chartdata powered by dukascopy · Forex/Edelmetall Charts Realtime provided by Saxobank
*Realtime QuoteStream (Indikationen) CFD&Forex Data provided by GCI Financial Ltd.
°Forex&Futures Data (CFD-Data) & Globaler Wirtschaftskalender provided by investing.com
CFD Kurse können von börslichen Kursen abweichen! Alle Kurs-&Chartdaten sind reine Indikationen und nicht für den Handel geeignet!
Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Hebel- und Finanzprodukten kann nicht nur zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals führen, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen. Kolumnen, Analysen & alle sonstigen Artikel stammen aus externen Quellen. Die Inhalte aller Artikel sind die alleinige Verantwortung des jeweiligen Autors. Alle Meinungen, Meldungen, Analyseergebnisse, Kurse und sonstige Informationen sind unverbindlich und werden als allgemeiner Marktkommentar angebotent. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden aller Art übernommern wird. Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen zu Handelszwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.
Disclaimer I Impressum I Media  · Alle Angaben ohne Gewähr! · © 2000-14  eltee.de