Home I lt-futures.com

 
zur Startseite

Index Futures Commodities Forex Bonds Aktien/Indizes Research Termine Broker Education Usefuls lt-forex.de

 

  

 

Kolumnen & Analysen  |  Marktberichte  |  Trader Mags  |  Trader Notizen  |  Technische Analysen  |  Trader TV
Aktien/Indizes  |  Rohstoffe  |  Forex  |  Bonds  |  Wirtschaft  |  Handelsplätze  |  Trading Business

 Broker

Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Anzeige Adif Brokerage - Futures Trading Broker
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

 Buchtipp

Schwager on Futures
Jack D. Schwager ist einer der Dinosaurier im US-Futures Geschäft und hat schon vor 30 Jahren ein paar Bücher veröffentlicht, die noch heute als Standardwerke der Branche gelten. 1995 hat er zwei Werke zu Futures verfasst, eines zur technischen (TA) und eines zur fundamentalen Analyse (FA) der Finanzmärkte. ... mehr

 

 Premium Partner

 

 Alle Autoren

Dr. Detlef Rettinger

» Archiv

Stephan Feuerstein

» Archiv

Marc Nitzsche

» Archiv

Florian Schulz

» Archiv

Stefan Böhm

» Archiv

Arkadius Wasala

» Archiv

Traders' Mag

» Archiv

eltee.de

» Archiv

Björn Heidkamp

» Archiv

K.P. Kagels

» Archiv

Armin Brack

» Archiv

Frank Sterzbach

» Archiv

Börse Stuttgart

» Archiv

Sebastian Hell

» Archiv

Jens Rabe

» Archiv

Admiral Markets

» Archiv

Helaba

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

J. Penndorf

» Archiv

S. Dosenovic

» Archiv

Derivate Magazin

» Archiv

Rendite-Spezialisten

» Archiv

Jack Scoville

» Archiv

Mike C. Kock

» Archiv

Börse Frankfurt

» Archiv

Jens Klatt I FXCM

» Archiv

Klaus Stopp

» Archiv

Phil Flynn

» Archiv

trading-house.net

» Archiv

Marc Nemenoff

» Archiv

Robert Halver

» Archiv

C. Vecchio I DailyFX

» Archiv

HSH Nordbank

» Archiv

Trading-Brief

» Archiv

Ayondo

» Archiv

CMC Markets

» Archiv

Daily-Trading

» Archiv

T. Gellert I CMC

» Archiv

United Signals

» Archiv

Robert Schröder

» Archiv

FXCM Research

» Archiv

CFD-Brief

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

IG Markets Research

» Archiv

MAYZUS Research

» Archiv

 
 

 Partner

»Traderfox.de

»Devisen-Trader.de

»Dax-Vestor.de

»Traders-Mag.com

»Börse Stuttgart

»TradeBites.de

»Hebelzertifikate-Trader.de

»Rohstoff-Trader.de

»Emerging-Markets-Trader.de

»Mike-Kock.de

»Termin-Trader.de

»Aktienboard.com

»Kagels Trading

»Geldanlage-Report.de

»lt-futures.com

»DailyResearch.de

»lt-forex.de

»elliott-waves.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Kolumne

Neu! Interactive-Charts Indizes, Futures, Commodities, Bonds, Forex, Aktien

- -

 

 Aktuelle Kolumnen

Marktstimmung: "Ein Gefühl starker Kontrolle"

Börse Frankfurt - Indizes - 29.06.2016
Stimmungsindikator zum DAX 29. Juni 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es scheint, als ob sich Kommentatoren und Analysten bis heute noch nicht richtig darüber beruhigt haben, dass die Mehrheit der britischen Wähler für einen Austritt ihres Landes aus der EU votiert hat. So werden überall die ökonomischen Folgen, mögliche Ansteckungseffekte auf andere Mitglieder der EU und sogar das völlige Auseinanderbrechen der Gemeinschaft erörtert. ... mehr

Fonds: Auf Schnäppchenjagd

Börse Frankfurt - Indizes - 29.06.2016
29. Juni 2016. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Auch im Fondshandel waren die vergangenen Tage extrem turbulent, mit dem überraschenden Brexit-Votum vergangenen Donnerstag wurden viele Anleger auf dem falschen Fuß erwischt. "Am Freitag flog uns alles um die Ohren", berichtet Matthias Präger von der Baader Bank. Bei extrem hohem Handelsaufkommen sei so gut wie alles verkauft worden. "In den immer umsatzstarken Fonds wie dem DWS Top Dividende (WKN 984811) hat sich das besonders bemerkbar gemacht. Da wurden viele Stopp Loss-Limits gerissen." ... mehr

Silber Analyse – Die entscheidende Hürde bleibt auch nach dem Brexit!

RoboForex I B. Wachsmann - Commodities - 29.06.2016
Auch Silber verzeichnete zum Schluss der vergangenen Handelswoche einen enormen Zugewinn und konnte um gute 3 Prozent zulegen. In der Spitze ging es nach dem für den Markt überraschenden Brexit-Votum auf 18,30 USD. Im weiteren Handelsverlauf wurde diese bullishe Bewegung aber auch bei Silber auskonsolidiert. Da der Widerstand bei 18,- USD nicht nachhaltig bullish aufgelöst werden konnte, wird für Silber jetzt die Unterstützung bei 17,10 USD von entscheidender Bedeutung sein. Übergeordnete Marktsituation Silber – 29.06.2016 Denn trotz des vom Markt nicht erwarteten Ergebnisses des Referendums konnte Silber im Vergleich zu Gold kein Schlusskurs über dem Widerstand bei 18,- USD etablieren. ... mehr

Island bereits Europameister - im Währungsvergleich

Ebury - Forex - 29.06.2016
London, 28. Juni 2016 - Die Fußball-EM in Frankreich ist in vollem Gange - 24 Länder kämpfen einen Monat lang um den Pokal. Über die Hälfte der EM-Teilnehmer gehört dabei nicht zur Euro-Zone, sondern zahlt etwa in Schweizer Franken, isländischer Krone, türkischer Lira oder polnischen Z?oty. Der Londoner Währungsexperte Ebury (www.ebury.com) hat sich die Entwicklungen der jeweiligen Zahlungsmittel im Vergleich zum Euro innerhalb des letzten Jahres ausgewertet und ermittelt, wessen Fans in Frankreich günstig konsumieren und wer nicht. ... mehr

EUR/USD-Analyse: US-Dollar derzeit Gewinner des Brexits

Admiral Markets - Forex - 29.06.2016
Die politische Instabilität in Europa kommt dem Dollar zugute. Auch die gestrigen US-Veröffentlichungen – das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal und das Verbrauchervertrauen vom Conference Board – sind starke Argument gegen den Euro. Die EU-Politik beweist jeden neuen Tag nach dem Brexit, dass dieses Thema noch lange nicht durch ist. Großbritannien befindet sich zudem den Schotten, Walisern und Nordiren gegenüber in Erklärungsnot, weswegen wohl eine Union besser sei, wenn man sich doch gerade für mehr Eigenständigkeit und Unabhängigkeit gegenüber einer anderen Union entschieden hat. Das wird spannend. ... mehr

DAX: Noch nicht alle Brexit-Zweifel zerstreut, doch DAX erobert die Schwelle von 9.600 Punkten zurück

FXCM Research - Marktberichte - 29.06.2016
Während die EU auf den Austrittsantrag aus London wartet, und damit auf den offiziellen Start für die Scheidung, wurden an den Märkten auch am Mittwoch die Wunden des Brexit-Fiaskos geleckt. Der hürdenreiche Scheidungsprozess wird Marktteilnehmer weiterhin in Atem halten. Die Agenda des heutigen Tages bot zumindest kurze Ablenkungen von dem dominierenden Thema. Die Konjunkturaussichten deutscher Verbraucher wurden heute früh auf dem höchsten Stand seit Juni 2015 herausgegeben, doch es muss berücksichtigt werden, dass die Befragung des Marktforschungsunternehmen GfK bereits vor dem Brexit-Votum abgeschlossen war. ... mehr

Euwax Trends: Ökonomen senken BIP-Prognosen – Inflationsrate steigt auf 0,3 Prozent

Börse Stuttgart - Marktberichte - 29.06.2016
RWE treibt Aufspaltung voran Das “Brexit”-Votum der Briten werde Ökonomen zufolge den Aufschwung in Deutschland dämpfen, aber nicht abwürgen. Viele Banken senken derzeit ihre Prognosen für das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Die Experten der Berenberg Bank nahm ihre Schätzung für das laufende Jahr von bisher 1,6 auf 1,5 Prozent zurück. Die Analysten der DekaBank und der Helaba senkten ihre Erwartungen jeweils von 1,7 auf 1,6 Prozent BIP-Wachstum. ... mehr

WTI Analyse – Das sieht nach einer Topbildung aus!

RoboForex I B. Wachsmann - Commodities - 29.06.2016
Nachdem WTI im Zuge des Brexit-Schocks vom Freitag gute 6 Prozent nachgab, setzte zu Beginn der aktuellen Handelswoche eine leichte Stabilisierung beim West Texas Intermediate ein. Obwohl die wichtigen Unterstützungen zunächst gehalten werden konnten und WTI am Freitag einen Tagesschlusskurs über der 50er-EMA verzeichnete, trübt sich die charttechnische Situation langsam ein. Eine ausgedehnte Korrekturbewegung sollten Anleger zunehmend in ihren Handelsplan aufnehmen und ihren Blick auf die wichtigen Unterstützungen richten. ... mehr

Gold Analyse – Gold als sicherer Hafen gesucht!

RoboForex I B. Wachsmann - Commodities - 29.06.2016
Das gelbe Edelmetall hat in der vergangenen Handelswoche deutlich zulegen können und profitierte unterm Strich auch vom Brexit-Votum der Briten. Zuvor erfolgte in Erwartung eines „Bremains“ die Korrektur bis an das 23,6er-Retracement bevor der Widerstandsbereich zur Handelseröffnung am Freitag dann bullish aufgelöst werden konnte. Auch bei Gold wird in den kommenden Tagen entscheidend sein, ob am Markt eine Normalisierung eintritt oder ob weiter die Angst am Markt grassiert. Davon würde Gold als bekannter sicherer Hafen profitieren. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indize: Der Widerstand bei 2.050 Punkten bestimmt den weiteren Verlauf

Formationstrader I S. Grass - Indizes - 29.06.2016
S&P 500 Tageschart (kurzfristig): S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Die erwartetet Erholung nach dem starken Ausverkauf seit vergangenen Freitag ist mit dem gestrigen Handelstag gestartet. Mit einem Schlusskurs bei 2.036 Punkten konnten die Bullen den 2.025 Widerstand nachhaltig zurückerobern. Ein Test der 2.050er Marke steht aber noch bevor. Gelingt es den Bullen die 2.050 zu überwinden, würde sich das angeschlagene Bild des Leitindex deutlich verbessern, da der S&P in seine seit April laufende Seitwärtsbewegung zurückkehren würde. ... mehr

» weitere Kolumnen

 
 
 
 
 
         
         
         
         
 
 
 
 

Keine Kolumne & Analyse mehr verpassen mit dem eltee.de RSS-Feed

Interactive Charts provided by Tradingview Data provided is delayed at least 10 minutes, Forex/CFD/BATS Data Realtime
Charts US-Aktien powered by FreeStockCharts - Data provided is Realtime (BATS)
Echzeit CFD Chartdata powered by dukascopy · Forex/Edelmetall Charts Realtime provided by Saxobank
*Realtime QuoteStream (Indikationen) CFD&Forex Data provided by GCI Financial Ltd.
°Forex&Futures Data (CFD-Data) & Globaler Wirtschaftskalender provided by investing.com
CFD Kurse können von börslichen Kursen abweichen! Alle Kurs-&Chartdaten sind reine Indikationen und nicht für den Handel geeignet!
Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Hebel- und Finanzprodukten kann nicht nur zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals führen, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen. Wenn Sie Aktien, Fonds oder andere Anlageprodukte erwerben, kann deren Wert sowohl steigen als auch fallen. Der Wert der erworbenen Titel kann dadurch geringer ausfallen als die ursprüngliche Einlage. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle mit dem Erwerb von Hebelprodukten und sonstigen Anlageprodukten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.
Kolumnen, Analysen & alle sonstigen Artikel stammen aus externen Quellen. Die Inhalte aller Artikel sind die alleinige Verantwortung des jeweiligen Autors. Alle Meinungen, Meldungen, Analyseergebnisse, Kurse und sonstige Informationen sind unverbindlich und werden als allgemeiner Marktkommentar/allgemeine Information angeboten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt, die hier dargebotenen Informationen keine Aufforderung zum Handel von Anlageprodukten/Handelsinstrumenten jeglicher Art darstellen und dass keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art die sich aus der Verwendung der dargebotenen Informationen ergeben können übernommern wird. Alle Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität jedoch keine Gewähr übernommen werden kann. Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen zu Handelszwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.

Disclaimer I Impressum I Media  · Alle Angaben ohne Gewähr! · © 2000-16  eltee.de