Home I DailyResearch.de

 
zur Startseite

Index Futures Commodities Forex Bonds Aktien/Indizes Research Termine Broker Education Usefuls lt-forex.de

 

  

 

Kolumnen & Analysen  |  Marktberichte  |  Trader Mags  |  Trader Notizen  |  Technische Analysen  |  Trader TV
Aktien/Indizes  |  Rohstoffe  |  Forex  |  Bonds  |  Wirtschaft  |  Handelsplätze  |  Trading Business

 Broker

Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Anzeige Adif Brokerage - Futures Trading Broker
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

 Buchtipp

Options-
strategien für die Praxis

Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. ... mehr

 

 Premium Partner

 

 Alle Autoren

Dr. Detlef Rettinger

» Archiv

Stephan Feuerstein

» Archiv

Marc Nitzsche

» Archiv

Florian Schulz

» Archiv

Stefan Böhm

» Archiv

Arkadius Wasala

» Archiv

Traders' Mag

» Archiv

eltee.de

» Archiv

Björn Heidkamp

» Archiv

K.P. Kagels

» Archiv

Armin Brack

» Archiv

Frank Sterzbach

» Archiv

Börse Stuttgart

» Archiv

Sebastian Hell

» Archiv

Jens Rabe

» Archiv

Admiral Markets

» Archiv

Helaba

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

J. Penndorf

» Archiv

S. Dosenovic

» Archiv

Derivate Magazin

» Archiv

Rendite-Spezialisten

» Archiv

Jack Scoville

» Archiv

Mike C. Kock

» Archiv

Börse Frankfurt

» Archiv

Jens Klatt I FXCM

» Archiv

Klaus Stopp

» Archiv

Phil Flynn

» Archiv

trading-house.net

» Archiv

Marc Nemenoff

» Archiv

Robert Halver

» Archiv

C. Vecchio I DailyFX

» Archiv

HSH Nordbank

» Archiv

Trading-Brief

» Archiv

Ayondo

» Archiv

CMC Markets

» Archiv

Daily-Trading

» Archiv

T. Gellert I CMC

» Archiv

United Signals

» Archiv

Robert Schröder

» Archiv

FXCM Research

» Archiv

CFD-Brief

» Archiv

O. Bossmann I ETX

» Archiv

IG Markets Research

» Archiv

MAYZUS Research

» Archiv

 
 

 Partner

»Traderfox.de

»Devisen-Trader.de

»Dax-Vestor.de

»Traders-Mag.com

»Börse Stuttgart

»TradeBites.de

»Hebelzertifikate-Trader.de

»Rohstoff-Trader.de

»Emerging-Markets-Trader.de

»Mike-Kock.de

»Termin-Trader.de

»Aktienboard.com

»Kagels Trading

»Geldanlage-Report.de

»lt-futures.com

»DailyResearch.de

»lt-forex.de

»elliott-waves.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Kolumne

Neu! Interactive-Charts Indizes, Futures, Commodities, Bonds, Forex, Aktien

- -

 

 Aktuelle Kolumnen

Halvers Woche: "Die tickende Zeitbombe der Altersvorsorge muss die Politik schnell entschärfen"

Börse Frankfurt - Indizes - 29.04.2016
29. April 2016. MÜNCHEN (Baader Bank). Die morbide deutsche Demographie schlägt gnadenlos zu: Wer 40 Jahre lang 2.100 Euro brutto verdient hat, wird aufgrund vieler Reformen am Versuchs-Karnickel "Gesetzliche Rente" nur ein Altersruhegeld auf Sozialhilfeniveau erhalten. So viel zum Thema "Leistung muss sich wieder lohnen". Auch das Butterbrot "Riester-Rente" kann die Einkommenslücke der gesetzlichen Rente nicht annähernd ausgleichen. Erschwerend kommt die blinde Liebe deutscher Sparer zu Zinsvermögen hinzu, die im Alter wenig Lustgewinn bereithält. ... mehr

Anleihen: Geldpolitik gibt den Takt vor

Börse Frankfurt - Bonds - 29.04.2016
29. April 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Notenbanken spielen in dieser Woche an den Märkten die erste Geige. Nachdem der US-Offenmarktausschuss weder mit einem Zinsschritt noch mit eindeutigen Hinweisen zur nächsten Anhebung aufwartete und auch die japanische Notenbank der Hoffnung auf weitere Liquidität eine Absage erteilte, reagierten Anleger laut Sabine Tillmann mit Enttäuschung. "Deutsche Staatsanleihen waren in Folge gefragt." Auf Wochensicht bewegt sich der richtungsweisende Euro-Bund-Future um 162,20 Prozent zwar kaum von der Stelle, allerdings musste das hiesige Rentenbarometer anfängliche Kursverluste wieder wettmachen, wie die Händlerin der Hellwig Wertpapierhandelsbank zusammenfasst. ... mehr

DAX verliert den Halt - Geldpolitischer Entzug wirkt nach

CMC Markets - Marktberichte - 29.04.2016
Zum Wochenschluss haben die Optimisten am deutschen Aktienmarkt den Kampf um die aus technischer Sicht wichtige 200-Tage-Linie verloren. Auch blieben heute die Schnäppchenjäger, die gestern bei 10.100 Punkten im DAX noch beherzt zugriffen, dem Geschehen fern. Was nicht mehr weiter steigt, muss dann erst einmal fallen und damit Kraft für einen neuen Anlauf zur Überwindung des 200-Tage-Durchschnitts sammeln. Die letzten paar Punkte bis zur runden 10.000er Marke wird der Index wohl zum Wochenstart noch gehen müssen. ... mehr

DAX verliert an Schwung

IG Markets Research - Marktberichte - 29.04.2016
29.04.2016 – 15:00 Uhr: Nach der Kletterpartie in der Vorwoche hat der deutsche Leitindex in den zurückliegenden Handelstagen eine Pause eingelegt. Gegenwind kam zuletzt von den Notenbanken in den Vereinigten Staaten und Japan. Dass die Währungshüter der Federal Reserve nicht an der Zinsschraube drehen würden, wurde allgemein erwartet. Für Enttäuschung sorgte hingegen die Notenbank in Tokio. Eine weitere Lockerung der Geldpolitik wird es vorerst nicht geben. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: Gezielter Angriff der Bären – Ausbruch aus Konsolidierung sehr wahrscheinlich

Formationstrader I S. Grass - Indizes - 29.04.2016
S&P 500 Tageschart (kurzfristig): In der gestrigen Tagesausgabe schrieb ich: Erfahrungsgemäß ist der Tag nach der FED Sitzung oftmals ein Entscheidungstag, nachdem alle Marktteilnehmer über die Worte der FED und ihre mögliche Bedeutung nachdenken konnten. Ein Ausbruch aus der Konsolidierungsrange der vergangenen 5 Handelstage wäre daher im heutigen Handelsverlauf nicht ungewöhnlich. Mit einem Tagestief bei 2.071 Punkten wurde zwar der Ausbruch aus der Konsolidierung noch nicht abschließend entschieden, doch zeigt sich mit dem Schlusskurs in der Nähe des Tagestiefs, dass die Bären so langsam den Druck erhöhen. ... mehr

Euwax Trends: DAX Anleger auf dem Rückzug – Euro und Yen belasten

Börse Stuttgart - Marktberichte - 29.04.2016
Amazon, BASF und Linde überraschen mit Zahlen Der Markt ist heute wieder von Beginn an schwächer und fiel zügig auf 10.170 Punkte. Vom Tagestief hat sich der DAX bis zur Mittagszeit wieder leicht gelöst, ist aber mit einem Prozent doch deutlich im Minus. Anleger reagieren auf die schwachen Vorgaben aus USA. Vor allem kurz vor Handelsschluss haben sich große Spieler vom Tisch zurückgezogen. Als Belastungsfaktoren machen Händler aus, dass Euro und Yen wieder anziehen. ... mehr

4x Report: US – Rüstingswerte gefragt – Mitsubishi Motors im Fokus – SAIPEM bestätigt Jahresprognose

Börse Stuttgart - Indizes - 29.04.2016
Auslandsaktien KW 16 (18.04. bis 22.04.2016) Die vier größten börsennotierten Rüstungskonzerne, Lockheed Martin (WKN: 894648), Northrop Grumman (WKN: 851915), Raytheon (WKN: 785159) und General Dynamics (WKN: 851143), legten diese Handelswoche eine glänzende Performance aufs Parkett und dabei im Schnitt über vier Prozent zu. Lockheed Martin und Raytheon konnten sogar zur Wochenmitte ein neues 52-Wochen-Hoch generieren. Alle vier Unternehmen legten besser als erwartete Quartalszahlen vor und auch der Ausblick für das Gesamtjahr konnte jeweils begeistern. ... mehr

trading-notes (aktien) 29. April 2016: Dax-Index mit möglicher Top-Bildung

trading-house.net - Indizes - 29.04.2016
Liebe Leserinnen, liebe Leser, es bleibt spannend beim Dax-Index nach der Woche der Notenbanken, denn der Index hat eine Woche seit seinem Hoch bei 10.500 Punkte korrigiert und hat gestern durch die unerwartete Geldpolitik der japanischen Notenbank einen deutlichen Abverkauf bis auf 10.120 Punkte gezeigt und sich kurz darauf auch wieder erholt. Damit zeigt der Index weiter Stärke und könnte mit der kleinen Flaggen-Formation der letzten Tage nach oben Durchstarten. Das Risiko, was wir weiterhin sehen, ist der deutlich überkaufte US-Markt, der mit dem Nasdaq-Index bereits stärkere Gewinnmitnahmen zeigt. ... mehr

DAX – Handelsmarken klar definiert!

L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 29.04.2016
Rückschau auf meinen Tipp vom 20. April: Im Chart sehen Sie die wichtige 200-Tage-Linie. Schenken Sie bitte den Monaten Oktober bis Dezember 2015 Ihre besondere Aufmerksamkeit, dieses Szenario könnte sich wiederholen. Ein kleiner Rücksetzer des Deutschen Leitindex bis auf ca.12.200 Pkt wäre eine gute Kaufgelegenheit. Folgendes wurde verwirklicht: Im Chart erkennen Sie, das die 200-Tage-Linie von unten nach oben durchbrochen wurde und das sich der DAX derzeit in einer Konsolidierungsphase befindet. ... mehr

DAX knickt wieder ein – Japan könnte China als Unruheherd ablösen

CMC Markets - Marktberichte - 29.04.2016
Nur wenige Stunden, nachdem die US-Notenbank die globalen Probleme aus ihrer Risikoliste strich, kommen selbige zurück. Die japanische Börse stürzt heute Morgen den zweiten Tag in Folge ab. Dieses Mal hat es auch die Börse in Hongkong erfasst. Nachdem es ruhig um China geworden ist, könnte sich Japan nun zum neuen Unruheherd unter den Weltbörsen entwickeln. Japans Wirtschaft erlebte in den vergangenen sieben Jahren fünf Rezessionen. Die Abenomics konnten nichts daran ändern. Die Zweifel am Nutzen und Grenznutzen der Geldpolitik schüren die Nachfrage nach Gold. ... mehr

» weitere Kolumnen

 
 
 
 
 
         
         
         
         
 
 
 
 

Keine Kolumne & Analyse mehr verpassen mit dem eltee.de RSS-Feed

Interactive Charts provided by Tradingview Data provided is delayed at least 10 minutes, Forex/CFD/BATS Data Realtime
Charts US-Aktien powered by FreeStockCharts - Data provided is Realtime (BATS)
Echzeit CFD Chartdata powered by dukascopy · Forex/Edelmetall Charts Realtime provided by Saxobank
*Realtime QuoteStream (Indikationen) CFD&Forex Data provided by GCI Financial Ltd.
°Forex&Futures Data (CFD-Data) & Globaler Wirtschaftskalender provided by investing.com
CFD Kurse können von börslichen Kursen abweichen! Alle Kurs-&Chartdaten sind reine Indikationen und nicht für den Handel geeignet!
Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Hebel- und Finanzprodukten kann nicht nur zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals führen, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen. Wenn Sie Aktien, Fonds oder andere Anlageprodukte erwerben, kann deren Wert sowohl steigen als auch fallen. Der Wert der erworbenen Titel kann dadurch geringer ausfallen als die ursprüngliche Einlage. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle mit dem Erwerb von Hebelprodukten und sonstigen Anlageprodukten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.
Kolumnen, Analysen & alle sonstigen Artikel stammen aus externen Quellen. Die Inhalte aller Artikel sind die alleinige Verantwortung des jeweiligen Autors. Alle Meinungen, Meldungen, Analyseergebnisse, Kurse und sonstige Informationen sind unverbindlich und werden als allgemeiner Marktkommentar/allgemeine Information angeboten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt, die hier dargebotenen Informationen keine Aufforderung zum Handel von Anlageprodukten/Handelsinstrumenten jeglicher Art darstellen und dass keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art die sich aus der Verwendung der dargebotenen Informationen ergeben können übernommern wird. Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen zu Handelszwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.
Disclaimer I Impressum I Media  · Alle Angaben ohne Gewähr! · © 2000-16  eltee.de