Home I DailyResearch.de

 
zur Startseite

Index Futures Commodities Forex Bonds Aktien/Indizes Research Termine Broker Education Usefuls lt-forex.de

 

  

 

  Trading  |  Futures  |  Commodities  |  SSF  |  Forex  |  CFDs  |  Optionen  |  Optionsscheine  |  Hebelzertifikate/KOs

 Broker

Anzeige eToro - Der Handel von Futures, Forex, CFDs, Optionen und anderen Hebel- und Finanzprodukten umfasst ein erhebliches Verlustrisiko und ist nicht für alle Investoren geeignet. Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Lesen Sie die Risikoaufklärung auf der Website des jeweiligen Brokers bevor Sie mit dem Handel beginnen!
Anzeige Adif Brokerage - Der Handel von Futures, Forex, CFDs, Optionen und anderen Hebel- und Finanzprodukten umfasst ein erhebliches Verlustrisiko und ist nicht für alle Investoren geeignet. Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Lesen Sie die Risikoaufklärung auf der Website des jeweiligen Brokers bevor Sie mit dem Handel beginnen!

 Buchtipp

Technische Analyse der Finanzmärkte: Grundlagen, Strategien, Methoden, Anwendungen
John Murphy bringt Ordnung ins weite Feld der Technischen Analyse. Er kann mit einer Fülle von Informationen aufwarten und bietet Ihnen handfestes Wissen, wie Sie mit der Technischen Analyse Ihr Geld noch besser anlegen können. Neue Charttechniken werden dabei direkt auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten angewendet.... mehr

 

 Education

Trading

» Alle Artikel

Futures

» Alle Artikel

SSF

» Alle Artikel

Commodities

» Alle Artikel

Forex

» Alle Artikel

CFDs

» Alle Artikel

Bonds

» Alle Artikel

Optionsscheine

» Alle Artikel

Optionen

» Alle Artikel

Hebelzertifikate

» Alle Artikel

 

 Premium Partner

 

 Partner

»Traderfox.de

»Devisen-Trader.de

»Dax-Vestor.de

»Traders-Mag.com

»Börse Stuttgart

»TradeBites.de

»Hebelzertifikate-Trader.de

»Rohstoff-Trader.de

»Emerging-Markets-Trader.de

»Mike-Kock.de

»Termin-Trader.de

»Aktienboard.com

»Kagels Trading

»Geldanlage-Report.de

»lt-futures.com

»DailyResearch.de

»lt-forex.de

»elliott-waves.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Grundlagenwissen

Was sind Spreads?

Grundlagen Futures

Ein Großteil der Aktivitäten an den Futuresmärkten, die nicht Absicherungsgeschäfte (non-hedging Aktivitäten) sind, betreffen so genannte „spread trades“ (auch „Straddles“ genannt). Diese Strategie trägt im allgemeinen weniger Risiko als direkte (einfache) long oder short Positionen. Deswegen haben sie gewöhnlich auch niedrigere Marginerfordernisse.

Spreads beinhalten das gleichzeitige Kaufen und Verkaufen von Futureskontrakten mit unterschiedlichen Merkmalen. Die Strategie kann bestehen aus der Anwendung von:

Termin-Spreads --- Futureskontrakte auf dieselbe Commodity mit unterschiedlichen Liefer-/Handelsmonaten, wie z.B. der März/Juni-T-Bill Spread;

Intermarkt-Spreads --- Kontrakte für unterschiedliche Commodities mit dem gleichen Liefermonat, wie z.B. der März T-Bill/Eurodollar (der „TED“-Spread) oder der Juli Mais/Weizen Spread;

Interbörsen-Spreads --- Kontrakte für ähnliche Handelswaren mit dem gleichen Liefermonat, die aber an verschiedenen Börsen gehandelt werden, wie z.B. der Juli CBOT/Kansas City Weizen Spread oder der Juni S&P 500/Juni Value-Line Spread.

Anstatt sich um das Steigen oder Fallen der zwei Kontraktpreise zu sorgen, ist der Spreadhändler nur daran interessiert, ob der Spread, der die Differenz der Kurse zwischen den zwei Handelswaren ist, größer oder kleiner wird. Die Bewegung im Spread kann dadurch verursacht werden, dass Dinge, wie Änderungen in Zinssätzen, Lagerhaltungskosten, Angebot/Nachfrage Faktoren oder selbst Transportkosten, die zwei Kontrakte unterschiedlich beeinflussen.

Betrachten sie einen Aktienindex Futureskontrakt Spread zwischen dem Value-Line Index und dem S&P 500 Index. Die Kontrakte beruhen auf Indices, die auf unterschiedliche Weise kalkuliert sind, und die Aktien im Value-Line neigen dazu, volatiler zu sein als jene im S&P 500. Diese Unterschiede schaffen die Möglichkeiten für Spreads.

Angenommen, ein Trader hat die Meinung, der Juni Value-Line Future Kurs notiere zu nahe an den Juni S&P 500 Futures. Der Juni Value-Line Future notiert bei 828,00 und der Kurs der Juni S&P 500 Terminkontrakte liegt bei 900,00. Der Spread, also die Spanne zwischen den Kontrakten, beträgt 72.00. Wenn der Händler glaubt, dass ein normaler Spread zwischen den zwei Kontrakten 80.00 beträgt, dann kann er einen Value-Line Future verkaufen und zwei S&P 500 Futures kaufen. Gehen wir davon aus, er hat mit seiner Prognose recht gehabt. Der Juni Value-Line schließt letztlich bei 830,00 und der Juni S&P500 bei 910.00. Sein Gewinn wird die Differenz zwischen dem ursprünglichen Spread (72,00) und dem abschließenden Spread (80,00) sein. Der Gewinn beträgt (80,00-72,00) x 500 US = 4.000,00 US-$. (Anmerkung: Jeder Punkt vor dem Komma bedeutet bei einem Future Kontrakt Value-Line 500,00 US-$ und bei einem Future Kontrakt S&P 500 250,00 US-$, daher ein Value-Line und zwei S&P 500 Kontrakte).

Spreadgeschäfte können außerdem eine Hausse- oder Baisse-Ansicht (bullish oder bearish) widerspiegeln. Wieder ein Beispiel: Ein T-Bill Trader sieht in naher Zukunft niedrigere Zinssätze voraus. Er kann einen nahen Futureskontrakt (einen, der kurz vor Fälligkeit steht) kaufen und einen ferneren Futureskontrakt verkaufen. Das ist dann ein Bull-Spread. Bedenken Sie, dass ein Rückgang bei den Zinssätzen einem Anstieg im Wert der Kassa- und Futureskontrakte entspricht. Erwartet der Spreadhändler hingegen, dass die Zinssätze steigen (eine bearishe Aussicht für den T-Bill Markt), so wird er den kurz vor Fälligkeit stehenden Kontrakt verkaufen und einen langfristigeren kaufen. Spreadhändler, deren Markteinschätzung richtig war, werden profitieren, denn normalerweise wird der kurz vor Fälligkeit stehende Kontrakt mehr steigen oder fallen als der langfristige Kontrakt. Deshalb werden die mit dem nahen Kontrakt gemachten Gewinne größer sein, als die für den ferneren Kontrakt entstehenden Verluste.

Im Vergleich zu Spekulanten mit direkten Long oder Short Positionen, machen diejenigen, die auf Spreads setzen, eher bescheidene Gewinne. Sie erleiden aber auch geringere Verluste - und können wahrscheinlich besser schlafen.

Quelle: (c) stebo.de - Auszug aus "Das Geheimnis der Futures - enträtselt"

 
 
 
 
 
 
         
         
         
         
 
 
 
 

Keine Kolumne & Analyse mehr verpassen mit dem eltee.de RSS-Feed

Interactive Charts provided by Tradingview Data provided is delayed at least 10 minutes, Forex/CFD/BATS Data Realtime
Charts US-Aktien powered by FreeStockCharts - Data provided is Realtime (BATS)
Echzeit CFD Chartdata powered by dukascopy · Forex/Edelmetall Charts Realtime provided by Saxobank
*Realtime QuoteStream (Indikationen) CFD&Forex Data provided by GCI Financial Ltd.
°Forex&Futures Data (CFD-Data) & Globaler Wirtschaftskalender provided by investing.com
CFD Kurse können von börslichen Kursen abweichen! Alle Kurs-&Chartdaten sind reine Indikationen und nicht für den Handel geeignet!
Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Hebel- und Finanzprodukten kann nicht nur zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals führen, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen. Wenn Sie Aktien, Fonds oder andere Anlageprodukte erwerben, kann deren Wert sowohl steigen als auch fallen. Der Wert der erworbenen Titel kann dadurch geringer ausfallen als die ursprüngliche Einlage. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle mit dem Erwerb von Hebelprodukten und sonstigen Anlageprodukten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.
Kolumnen, Analysen & alle sonstigen Artikel stammen aus externen Quellen. Die Inhalte aller Artikel sind die alleinige Verantwortung des jeweiligen Autors. Alle Meinungen, Meldungen, Analyseergebnisse, Kurse und sonstige Informationen sind unverbindlich und werden als allgemeiner Marktkommentar/allgemeine Information angeboten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt, die hier dargebotenen Informationen keine Aufforderung zum Handel von Anlageprodukten/Handelsinstrumenten jeglicher Art darstellen und dass keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art die sich aus der Verwendung der dargebotenen Informationen ergeben können übernommern wird. Alle Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität jedoch keine Gewähr übernommen werden kann. Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen zu Handelszwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.

Disclaimer I Datenschutz I Impressum I Media  · Alle Angaben ohne Gewähr! · © 2000-16  eltee.de